Sie sind hier: Hagen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

14.11.2017 17:30    

Die Stadt darf rechtlich gesehen kein zwei Millionen Euro teures Grundstück verschenken. Das sagt Oberbürgermeister Erik Schulz zur aktuellen Hallendiskussion.

- Foto: roostler - Fotolia

- Foto: roostler - Fotolia

Die Stadt darf rechtlich gesehen kein zwei Millionen Euro teures Grundstück verschenken. Das sagt Oberbürgermeister Erik Schulz zur aktuellen Hallendiskussion. Es geht um das Angebot von Eintrachtchef Detlef Spruth. Der Unternehmer will eine Halle bauen, wenn die Stadt das Grundstück, das er sich ausgeguckt hat, zur Verfügung stellt und erschließt. Stadt und Investor wollen auf jeden Fall im Gespräch bleiben und weiter suchen. Vielleicht passt es ja woanders, sagt der Oberbürgemeister.

 



...loading...

Weitersagen und kommentieren