Sie sind hier: Hagen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

12.01.2018 17:30    

Eine Gruppe junger Leute ist auf der Autobahn 44 übel aufgefallen.

- Foto: Polizei Bochum

- Foto: Polizei Bochum

Eine Gruppe junger Leute ist auf der Autobahn 44 übel aufgefallen. Die Gruppe war im BMW unterwegs, hinter ihr fuhr ein Mannschaftswagen der Bochumer Polizei. Der BMW war mit Tempo 110 auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs - für die 2. Hundertschaft hinter ihm gab es plötzlich ein besonderes Schauspiel zu sehen. Rechts und links aus dem Wagen schossen plötzlich Leuchtkugel aus den Autofenstern, die waren vom Rücksitz des BMW aus gezündet werden. Insgesamt 20 Leuchtkugeln wurden verschossen, mehrere Autos getroffen. Die Polizisten positionierten sich daraufhin neben dem BMW und stoppten ihn. Den jungen Leuten war gar nicht bewusst, wie lebensgefährlich ihr Verhalten war. Gegen alle fünf wurde Strafanzeige gestellt.

 



...loading...

Weitersagen und kommentieren