Sie sind hier: Hagen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

13.02.2018 13:30    

Gut 1600 Kinder kommen im Sommer neu an die Hagener Grundschulen.

- Foto: Sven Hoppe - Fotolia

- Foto: Sven Hoppe - Fotolia

Gut 1600 Kinder kommen im Sommer neu an die Hagener Grundschulen. Der Schulausschuss berät heute Nachmittag, wie die Kinder verteilt werden. 15 bis 29 Kinder soll es pro Klasse geben, das ist der vorgegebene Verteilerschlüssel. Es geht also um 65 Eingangsklassen, zwei weitere sind möglich, an der Emil-Schumacher und der Astrid-Lindgren-Schule wäre Platz für Reserveklassen. Die weiter hohe Zahl an Schulanfängern sorgt auch dafür, dass nicht alle Grundschulen alle Wünsche von Eltern und Kindern erfüllen können. Zu viele Anmeldungen gibt es aktuell für die Grundschule Kuhlerkamp, den Grundschulverbund Goldberg und die Grundschule Hestert.

 



...loading...

Weitersagen und kommentieren