Sie sind hier: Hagen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

16.04.2018 15:30    

Die Industrie- und Handelskammer in Hagen wehrt sich gegen Gedankenspiele der Bahn, die ICE-Verbindung nach Berlin auszudünnen.

- Foto: Carsten Steps - Fotolia

- Foto: underdogstudios - Fotolia

Die Industrie- und Handelskammer in Hagen wehrt sich gegen Gedankenspiele der Bahn, die ICE-Verbindung nach Berlin auszudünnen.

Es sind wohl erst noch Gedankenspiele bei der Bahn. Die lauten: der schnelle ICE nach Berlin soll künftig nur noch alle zwei Stunden in Hagen halten. "Das wäre ein fatales Zeichen, Hagen ist ein wichtiger Knoten- und Umsteigepunkt für Südwestfalen", sagt Kammerchef Ralf Geruschkat. Die stündliche Anbindung sei ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Er fordert, die bisherige Regelung beizubehalten.

 

 



...loading...

Weitersagen und kommentieren