Sie sind hier: Hagen / Theater hinter den Kulissen
 

Theater hinter den Kulissen

Theater bedeutet viel Arbeit. Damit eine Aufführung professionell auf die Bühne gestellt werden kann, ist hinter den Kulissen jede Menge zu erledigen. 107.7 Radio Hagen hat einen Blick auf das geworfen, was dem Besucher in der Regel verborgen bleibt. Wie wird alles in Stand gehalten, wie wird ein Theaterstück konzipiert, wie läuft eine Probe ab und wie entstehen Bühnenbild, Kostüme, Masken und Co. Anfang September geht es aus der Sommerpause wieder ans Werk und bis dahin steht viel Vorbereitung an.

Ballett

Jeden Tag gibt es diese Woche einen anderen Blick hinter die Kulissen des Theaters Hagen. Nächste Woche geht es da wieder los, aber auch in der Sommerpause ist schon hart gearbeitet worden. Zum Beispiel beim Ballett Hagen. Trainieren, Proben und vier Neuankömmlinge einarbeiten. 107.7 Radio Hagen Reporter Daniel hat sich in den Balettsaal im Theater eingeschleust und mal einen anderen Einblick ins Ballett bekommen.

Beitrag aus dem Programm

Konzeptionsgespräch

Der normale Theaterzuschauer sitzt ja in der Regel auf einem der roten Sitze und genießt, was da auf der Bühne passiert. Was vorher aber alles abläuft, bleibt den meisten eigentlich vorenthalten. Bühnenbau, Maske, Technik. Was schon vor der ersten Probe läuft, weiß 107.7 Radio Hagen Reporter Daniel Rohde. Er hat das Konzeptionsgespräch für Gretchen 89ff mitgemacht.

Beitrag aus dem Programm

Werkstätten

Das Theater Hagen sieht ja jetzt von außen nicht so wirklich riesengroß aus. Wobei klein wirkt es auch nicht unbedingt. Aber den Aha-Effekt kriegt man erst, wenn man mal hinter den Kulissen rumläuft. 107.7-Radio-Hagen-Reporter Daniel Rohde hat das gemacht. Diese Woche stellen wir Ihnen die Arbeit hinter den Kulissen vor und der Kollege hat sich in die Katakomben gewagt und einen Blick in die vielen Werkstätten geworfen.

Beitrag aus dem Programm

Bühnenboden

Sechs Wochen war jetzt im Theater Sommerpause. Aber von Stillstand kann nicht die Rede sein. Auch wenn vorführungstechnisch nix los war, wurde schwer geschuftet. Denn die Gebäudewirtschaft der Stadt Hagen nutzt die Sommerpause regelmäßig für größere Instandsetzungsarbeiten. 107.7 Radio Hagen Reporter Daniel Rohde ist im Theater auf und abgegangen und dabei hat er ne wirklich aufwendige Maßnahme entdeckt.

Beitrag aus dem Programm

Probe Stück

Theatermitarbeiter bekommen häufiger mal die Frage gestellt: Was machen sie eigentlich, bevor sie abends zur Arbeit gehen? Die Antwort nichts, wir führen ja nur ein Stück auf, wird’s da nicht zu hören geben. Die Arbeit beginnt morgens, denn es findet einiges im Vorfeld einer Aufführung statt. Zum Beispiel auch für das Stück „Feuerwerk“. Es geht um den Geburtstag eines angesehenen Fabrikanten, in den sein Bruder, ein Zirkusdirektor, hineinplatzt und für Entrüstung sorgt. 107.7 Radio Hagen Reporter Daniel Rohde hat die Proben besucht und berichtet, was sonst verborgen bleibt.

Beitrag aus dem Programm


Weitersagen und kommentieren
...loading...