Sie sind hier: Über uns / Einschaltquoten
 

Einschaltquoten

Reichweitenanalyse E.M.A. NRW 2016 I

Chefredakteurin Cordula Aßmann
Chefredakteurin Cordula Aßmann

107.7 Radio Hagen ist der meistgehörte Sender – täglich über 60.000 Hörer

Quotenerfolg für den Marktführer! Bei der heute veröffentlichten Reichweitenanalyse E.M.A. 2016 I hat 107.7 Radio Hagen  beim wichtigsten Wert „Hörer gestern“ (Montag bis Freitag) 39 %. Demnach schalten täglich etwa 63.000 Hörer ihr Lokalradio für Hagen ein.

107.7 Radio Hagen bleibt mit diesem Ergebnis deutlicher Marktführer im Sendegebiet. Mit einem Marktanteil von 34 % liegt der Sender klar vor der öffentlich-rechtlichen Konkurrenz von WDR 2 (22 %) und 1LIVE (15 %).

„107.7 Radio Hagen am Morgen“ mit Timo Hiepler, Anja Buschjost und Sarah Müller  bleibt die erfolgreichste Sendung des Programms. Die durchschnittliche Stundenreichweite über den ganzen Tag (Montag - Freitag) beträgt 9,7 %, damit schalten pro Stunde ca. 16.000 Menschen ein. 

"Wir haben im vergangenen Jahr intensiv an unserem Programm gearbeitet, um es noch besser zu machen. Und das große Engagement der gesamten Redaktion hat sich ausgezahlt “, sagt Chefredakteurin Cordula Aßmann. „ Wir freuen uns sehr über dieses Ergebnis und setzen weiter auf unsere Stärken – die wichtigen Themen der Stadt und aus aller Welt und dazu die beste aktuelle Musik.“

Einen lokalen Themenschwerpunkt setzt 107.7 Radio Hagen in diesem Frühjahr. Zum zweiten Mal führt der Sender eine große Umfrage mit dem Marktforschungsinstitut IFAK durch. Ziel ist es, ein lokales Stimmungsbild zu den Themen zu bekommen, für die sich die Menschen in Hagen wirklich interessieren. 

Der Sender stellt seinen Hörern dazu im Moment 50 lokale Fragen zu ihren Gewohnheiten, Bedürfnissen und Sorgen, ihrem Freizeitverhalten und ihrer politischen Meinung. Die repräsentativen Ergebnisse werden im Programm im Laufe des ganzen Jahres vorgestellt.


Weitersagen und kommentieren
...loading...