Sie sind hier: Hagen / Beiträge / Zero Waste Plastik ist uncool!
 

Zero Waste Plastik ist uncool!

Ressourcen sparen, Sachen reparieren, Plastikmüll reduzieren. Das ist das Prinzip von "Zero-Waste"

Jutebeutel, Korb, Rucksack... Beim Einkaufen definitiv besser als die olle Plastiktüte. Trotzdem: Es gibt sie noch! Wie sieht's bei euch aus? Seid ihr - zum Beispiel beim Einkaufen - vorbereitet oder muss dann doch noch mal spontan die Plastiktüte für 20 Cent her?

Pro Plastik? Contra Plastik? Diese Woche ein Schwerpunkt bei uns im Programm



Aktion "Flaschback"

Plastikmüll reduzieren und Bewusstsein schaffen- das ist das erklärte Ziel des Hagener Reiseveranstalters Wikinger. Mit der Aktion "Flaschback" versucht das Unternehmen, Plastikflaschen zu reduzieren und seine Kunden für  Mehrweg-Flaschen zu begeistern.

Es geht auch ohne Plastik!

Salami in der Folie, Einweg-Smoothie, geschälte Mandarinen - natürlich eingeschweißt... Kennen wir alle! Es geht aber auch ohne Plastik! Beweist Elfie aus Wehringhausen. Ihre Familie produziert gerade mal einen kleinen Eimer Müll pro Woche. Das beweist, man kann schon eine Menge Plastikmüll als Verbraucher sparen.

Einkauf im Bioladen

Wie kann man auch hier vor Ort plastikarm einkaufen? Wir haben uns umgeschaut und z.B. im Wehringhauser Bioladen nachgefragt. Dort ist das Verpacken von Lebensmitteln in selbst mitgebrachten Dosen und Behältnissen inzwischen stark im kommen


Weitersagen und kommentieren