Sie sind hier: Hagen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

02.06.2017 16:30    

Heute gab es Treffen zwischen Vertretern der Grünen und Mitarbeitern des Zirkus Charles Knie.

- Foto: Robin Hiermer

- Foto: Robin Hiermer

Heute gab es Treffen zwischen Vertretern der Grünen und Mitarbeitern des Zirkus Charles Knie. Seit Mittwoch hat der Zirkus wieder seine Zelte auf dem Festplatz Höing aufgestellt. Viele Tierschützer, darunter auch Mitglieder der Grünen, setzen sich gegen die Wildtierhaltung im Zirkus ein. Besonders die Dressur der Tiere ist den Tierschützern ein Dorn im Auge. Außerdem ist die Tierhaltung umstritten. Oft werde zu wenig Auslauf geboten. Bei dem Treffen heute wurde klar, daß Charles Knie überhaupt keine Wild-, sondern nur domestizierte Tiere wie Pferde oder Schweine beherbergt. Nun will man die politischen Forderungen nach einem Tierverbot noch einmal neu formulieren, sagt Hans-Georg Panzer, Ratsvertreter der Hagener Grünen.

 

 

 

 

 

 



...loading...

Weitersagen und kommentieren