Sie sind hier: Hagen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

29.08.2017 17:30    

Fünf neue Stolpersteine liegen seit heute in Hohenlimburg, Wehringhausen, Haspe und der Innenstadt.

- Foto: Ricarda Wollweber

- Foto: Ricarda Wollweber

Fünf neue Stolpersteine liegen seit heute in Hohenlimburg, Wehringhausen, Haspe und der Innenstadt. Sie erinnern an ein jüdisches Ehepaar und  drei Widerstandskämpfer, die im sogenannten Dritten Reich getötet wurden. Organisiert wurde das Ganze vom Deutschen Gewerkschaftsbund in Kooperation mit dem Hagener Friedenszeichen und dem Hagener Geschichtsverein. Anlass ist der Antikriegstag am 01. September. Für die Verlegung der Steine ist der Kölner Künstler Gunter Demnig zuständig, der europaweit Gedenksteine anbring. Im 107.7-Radio-Hagen-Gespräch erklärt er, was die Idee dahinter ist.

Über 60.000 Stolpersteine gibt es europaweit.

 



...loading...

Weitersagen und kommentieren