Sie sind hier: Hagen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

09.03.2018 08:30    

Hagen könnte bei einer Sammelklage der Deutschen Umwelthilfe zu den beklagten Städten gehören.

- Foto: Bo Hartlieb

- Foto: ferkelraggae - Fotolia

Hagen könnte bei einer Sammelklage der Deutschen Umwelthilfe zu den beklagten Städten gehören. Nach dem Diesel-Urteil des Leipziger Bundesverwaltungsgerichts fordert die DUH jetzt eine Stellungnahme von der Stadt. Es geht darum, ob der Hagener Lufreinhalteplan ausreicht, um die Stickoxidbelastung deutlich zu verringern. Bis Ende März hat die Stadt Zeit zum Antworten. Wird die Frist nicht eingehalten, ist eine Klage mehr als wahrscheinlich. Seit dem Leipziger Urteil vom 27. Februar sind Diesel-Fahrerbote in bestimmten Bereichen von Innenstädten möglich Hagens größte Problemzone in Sachen Stickoxide ist die Finanzamtsschlucht am Märkischen Ring.

 



...loading...

Weitersagen und kommentieren