Sie sind hier: Hagen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

11.07.2018 17:30    

Trotz neuer Gesetzgebung bleiben verkaufsoffene Sonntage eine Wackelpartie.

- Foto: Hinrich Rosenbrock

- Foto: Hinrich Rosenbrock

Trotz neuer Gesetzgebung bleiben verkaufsoffene Sonntage eine Wackelpartie. Das sagt die SIHK und fordert mehr Planungssicherheit. Es geht um ein Gesetz, dass die NRW-Landesregierung im Frühjahr verabschiedet hatte. Das sollte die Hürden für die Genehmigung von verkaufsoffenen Sonntagen eigentlich verringern. Bisher musste es einen Anlass für einen verkaufsoffenen Sonntag geben, nun reicht das öffentliche Interesse als Begründung. Moment sagt die Industrie- und Handelskammer: Was ist, wenn dein Interessenvertreter seine Belange nicht ausreichend berücksichtigt sieht, kann der dann die Planung doch wieder kurzfristig von Gerichten kippen lassen? Neues Wort, altes Problem, so die Einschätzung. Von daher müssen auf Grundlage des neuen Gesetzes Verordnungen gemacht werden, die die Planungssicherheit erhöhen. Denn: Verkaufsoffene Sonntage sind sehr wichtig für das Standortmarketing der Kommunen.

 



...loading...

Weitersagen und kommentieren