Sie sind hier: Hagen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

06.12.2018 15:30    

Der Verein "Hagen ist bunt" ruft zu Weihnachtsspenden für den Kinderschutzbund auf.

Laura mit ihrer Version von "nichts sehen, nichts hören, nichts sagen" - Foto: Mareike Pante

Laura mit ihrer Version von "nichts sehen, nichts hören, nichts sagen" - Foto: Mareike Pante

Der Verein "Hagen ist bunt" ruft zu Weihnachtsspenden für den Kinderschutzbund auf. Damit möchte "Hagen ist bunt" das Zel unterstützen, Menschen zu helfen, die ohne diese Hilfe im gesellschaftlichen Aus stünden. Der Kinderschutzbund ist stadtweit bekannt - aber es fehlt im trotzdem an allen Ecken und Enden, meint "Hagen ist bunt". Das liegt unter anderem daran, dass der Kinderschutzbund eine breite Aufgabenpalette übernommen hat. Er schafft Spiel- und Freizeitangebote Kinder, bietet Beratung und Unterstützung für Eltern. Außerdem kocht er im Suppenkaspar für Bedürftige. Manchmal geht es aber auch um Kleinigkeiten, die aber eben beschafft werden müssen. Konkret sind das zum Beispiel Gymnastikmatten für Mutter-Kind-Bewegungsgruppen.Info:Spenden zugunsten des Kinderschutzbundes sind möglich bis zum 2. Advent auf das Vereinskonto von „Hagen ist BUNT e.V.“ mit der IBAN DE72 3306 0592 0005 2302 30 bei der Sparda-Bank West, Stichwort „Weihnachtswünsche 2018“. 

 

 

 



...loading...

Weitersagen und kommentieren