Sie sind hier: Hagen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

07.12.2018 11:30    

Heute werden in Hagen die nächsten Stolpersteine verlegt.

- Foto: Yannic Lippe

- Foto: Yannic Lippe

Heute werden in Hagen die nächsten Stolpersteine verlegt. Sie erinnern an Opfer des NS-Terrors, die Messingtafeln kommen vor die Häuser, in denen die Menschen zuletzt gelebt haben. Die neuen Stolpersteine erinnern an Priester, Widerstandskämpfer, Kriegsverweigerer, Menschen mit Behinderungen, Juden, Gewerkschafter und Zwangsarbeiter, die in den verschiedensten Hagener Stadtteilen gelebt haben. Die Idee zu dem Projekt Stolpersteine hatte der Kölner Künstler Gunter Demnig. Er ist heute auch wieder vor Ort.

Die Stolpersteine werden durch Spenden finanziert, aktuelle Sponsoren sind Kirchengemeinden, Bezirksvertretungen, Firmen, Schulen, der DGB, Einrichtungen der Stadt und auch das italienische Konsulat.

 



...loading...

Weitersagen und kommentieren