Sie sind hier: Hagen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

07.12.2018 06:30    

Das Elbersgelände ist im kommenden Jahr offizielle Spielstätte für die Extraschicht.

- Foto: Charlien Schmitt

- Foto: Charlien Schmitt

Das Elbersgelände ist im kommenden Jahr offizielle Spielstätte für die Extraschicht. Das bestätigte uns Christian Isenbeck vom Elbersgelände. Gegenüber anderen Spielstätten besitzt es vor allem ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal. Während andere Extraschichtorte vorwiegend Erinnerungen an die Stahl- und Bergbau-Industrie sind, ist es auf dem Elbersgelände eine alte Textilfabrik. Die Extraschicht ist ein jährlich stattfindendes, ruhrgebietsweites Kulturfestival. Immer am letzten Samstag im Juni bespielen rund 2000 Künstler 50 Spielorte in 22 Städten. Dahinter steckt die Idee, das industriekulturelle Erbe der Region sichtbar zu machen und zu vernetzen. Das Elbersgelände bildet eine Ausnahme unter den Spielorten. Die müssen in der Regel nach außen hin abgeriegelt werden können. Daher wird es auch wie im letzten Jahr wieder einen Ticket-Verkaufsstand geben.



...loading...

Weitersagen und kommentieren