Sie sind hier: Hagen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

14.05.2019 09:30    

Die Grenzwerte für Stickstoffdioxid werden nicht aufgeweicht - und ein Dieselfahrverbot ist dieses und nächstes Jahr in Hagen wohl noch kein Thema.

- Foto: Олександр Луценко - stock.adobe.com

- Foto: Олександр Луценко - stock.adobe.com

Die Grenzwerte für Stickstoffdioxid werden nicht aufgeweicht - und ein Dieselfahrverbot ist dieses und nächstes Jahr in Hagen wohl noch kein Thema. Wie es langfristig aussieht, ist aber ungeklärt.

Das sind wesentliche Einschätzungen zur Diskussion um Dieselfahrverbote in Münster. Dort muss das Oberverwaltungsgericht demnächst über die Klagen der Deutschen Umwelthilfe gegen Luftreinhaltepläne entscheiden. Das Gericht hat letzte Woche zunächst etliche Experten angehört, um sich sachkundig zu machen. Dass Dieselfahrer nicht hektisch werden müssen, hängt vor allem mit der absehbaren Dauer bis zu einer endgültigen Entscheidung zusammen, sagt Hagens Ordnungsdezernent Thomas Huyeng.

Während das Verfahren läuft müsse Hagen aber seine Hausaufgaben bei der Luftreinhaltung machen; werden die Grenzwerte unterschritten, sei die Dieseldiskussion entschärft.

 



...loading...

Weitersagen und kommentieren