Sie sind hier: Hagen / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

16.05.2019 17:30    

Es gibt Jobs, die will einfach keiner machen.

- Foto: Ruhrverband

- Foto: Ruhrverband

Es gibt Jobs, die will einfach keiner machen. Sie müssen aber gemacht werden. Zum Beispiel in der Kläranlage Hagen. Da muss ein 37 Meter tiefer Faulbehälter gereinigt  werden.

Ganz einfach. In kompletter Montur taucht der Industrietaucher 37 meter tief in den Faulschlamm ab. Dort ist es knapp 40 Grad warm und man muss sich in völliger Dunkelheit zurecht finden. Das macht nicht jeder und ist vielleicht  der Grund, dass eine  Spezialfirma aus Östereich geholt werden musste. Die Arbeiter müssen Sandablagerungen entfernen. Fünf Taucher sind dafür im Einsatz. Sie brauchen drei Wochen, bei je 5 Tauchgängen am Tag. Alternativ hätte man für deutlich höhere Kosten den gesamten Behälter leerpumpen können.

 



...loading...

Weitersagen und kommentieren